Author Topic: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)  (Read 2483 times)

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« on: Thursday, 11. August 2016, 21:38:03 »
1 Race for 52 laps (~75 min).

The Average laptime of the fastest car here at our hotlap table will be used at RSR to determinate the lap count. Example Brands Hatch GP:
http://www.radiators-champ.com/RSRLiveTiming/index.php?page=rank&track=3102&car=3401 (at the bottom of the page, you have to be logged in)


If you got here without already registered to our GT3 Masters Series you can register here:
http://www.netracingeurope.org/index.php/topic,152.0.html
« Last Edit: Friday, 02. June 2017, 15:50:20 by Wolfgang Kronthaler »

Offline Matthias Fisch

  • Premier User
  • Posts: 353
  • Karma: +7/-1
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #1 on: Tuesday, 18. October 2016, 20:35:40 »
Gabs für die Version 1.9 eigentlich schon irgendwo n Changelog? Ist ja mal wieder sagenhaft wie sehr sich Kunos mit Leidenschaft immer wieder an unserem Kalender orientiert.  8)  :D
2017 NRE Porsche Racing Cup / 2016 infected by real ife and a little bit NRE GT3 Masters/ 2015 NRE GT3 Masters 2nd Place / 2014 NRE GT3 Masters 8th Place / 2013 NRE GT3 Masters McLaren GT3 3rd Place / 2012 NRE GT3 World Tour 2nd Place / 2011 NRE ILWS 2nd Place / 2009 & 2010 NRE ILWS Champion / 2008 NRE Champcar Challenge / 2003-2007 46 GNC Starts

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #2 on: Tuesday, 18. October 2016, 22:56:22 »
Haha, der war gut. Und dabei hatten wir extra auf Mittwoch gewechselt. Die sind aber auch anhänglich :D

mobile greets, Wolfgang


Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #3 on: Thursday, 20. October 2016, 18:01:25 »
Es ist auffällig kalt, wenn Ronald seine guten Zeiten fährt :D

mobile greets, Wolfgang


Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #4 on: Monday, 24. October 2016, 13:06:03 »
Ich würde gerne das Wetter am Server ein wenig ändern:

[WEATHER_0]
GRAPHICS=3_clear; es scheint die Sonne :)
BASE_TEMPERATURE_AMBIENT=28 ; Basistemperatur
VARIATION_AMBIENT=12 ; Abweichung von der Basis, hier also dann 16-40° Umgebungstemperatur
BASE_TEMPERATURE_ROAD=5 ; wird zur Umgebungstemperatur hinzugezählt, hier also min. 21° und max. 45° Asphalt
VARIATION_ROAD=2 ; kommt als Variable ins Spiel und verändert die Asphalttemp nochmals um max +- 2°. Total hier also min. 19° und max 47° Asphalt möglich

[WEATHER_1]
GRAPHICS=3_clear; es scheint die Sonne :)
BASE_TEMPERATURE_AMBIENT=28 ; Basistemperatur
VARIATION_AMBIENT=12 ; Abweichung von der Basis, hier also dann 16-40° Umgebungstemperatur
BASE_TEMPERATURE_ROAD=5 ; wird zur Umgebungstemperatur hinzugezählt, hier also min. 21° und max. 45° Asphalt
VARIATION_ROAD=2 ; kommt als Variable ins Spiel und verändert die Asphalttemp nochmals um max +- 2°. Total hier also min. 19° und max 47° Asphalt möglich

[WEATHER_2]
GRAPHICS=3_clear; es scheint die Sonne :)
BASE_TEMPERATURE_AMBIENT=28 ; Basistemperatur
VARIATION_AMBIENT=12 ; Abweichung von der Basis, hier also dann 16-40° Umgebungstemperatur
BASE_TEMPERATURE_ROAD=5 ; wird zur Umgebungstemperatur hinzugezählt, hier also min. 21° und max. 45° Asphalt
VARIATION_ROAD=2 ; kommt als Variable ins Spiel und verändert die Asphalttemp nochmals um max +- 2°. Total hier also min. 19° und max 47° Asphalt möglich

[WEATHER_3]
GRAPHICS=6_heavy_clouds; dunkle, wirklich dunkle Wolken.
BASE_TEMPERATURE_AMBIENT=14 ; w.o.
VARIATION_AMBIENT=4 ; w.o. also Umgebung zw. 10° (Nordschleife) und 18° (Mitteleuropa) ;)
BASE_TEMPERATURE_ROAD=5 ; w.o. Basistemp Asphalt zw. 15° und 23°
VARIATION_ROAD=2 ; w.o. Endgültige Asphalttemp zw. 13° und 25°

Der Vorteil? Klare Sicht bei entsprechendem Temperaturen und Sauwetter, bei niedrigen temps. Und wieder ein wenig Spannung  :driver: Und eine 3:1 Chance auf ein Rennen unter Sonnenschein.
« Last Edit: Wednesday, 26. October 2016, 18:23:34 by Wolfgang Kronthaler »

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #5 on: Monday, 24. October 2016, 13:23:55 »
Oder wir machens realistisch und gehen lt. folgenden Daten vor:

http://www.wetteronline.de/klima-temperatur/brands-hatch

Unser Renntag abz. 6 Monate = 26.4., würde eine Umgebungstemperatur von ca. 9-18° bedeuten. Möglich wärs am Server das einzustellen ;)

Offline Matthias Fisch

  • Premier User
  • Posts: 353
  • Karma: +7/-1
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #6 on: Tuesday, 25. October 2016, 12:40:34 »
Ist schon okay. Musst ja nicht auf Teufel komm raus rumbiegen. Mir gings ja ursprünglich um die Weather Themes.

2017 NRE Porsche Racing Cup / 2016 infected by real ife and a little bit NRE GT3 Masters/ 2015 NRE GT3 Masters 2nd Place / 2014 NRE GT3 Masters 8th Place / 2013 NRE GT3 Masters McLaren GT3 3rd Place / 2012 NRE GT3 World Tour 2nd Place / 2011 NRE ILWS 2nd Place / 2009 & 2010 NRE ILWS Champion / 2008 NRE Champcar Challenge / 2003-2007 46 GNC Starts

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #7 on: Wednesday, 26. October 2016, 12:39:31 »
Bitte berücksichtigen:

1. Wir fahren mit obigen Wetter Einstellungen. 3x clear und 1x heavy clouds möglich.

2. Das mit dem grip habe ich nochmal überdacht: Einfach den "erfahrenen" Grip zu 100% in die nächste Session mitzunehmen ist nicht real. Und auch langweilig ;)
Der Server ist heute so eingestellt:

[DYNAMIC_TRACK]
SESSION_START=90 ; 90% Griplevel bei practice start
RANDOMNESS=2 ; kann aber auch von 88% bis 92% schwanken.
SESSION_TRANSFER=70 ; = %, wieviel vom "erfahrenem" Grip transferiert werden, d.h. von 90% auf 100% erfahren wir 10% im practice, 70% davon werden ins Q übertragen = Q startet daher mit 97%. Dann sinds wieder 3% auf 100 und das Rennen startet dann mit 98,5% Grip.
LAP_GAIN=2 ; Ein Fahrer muss 2 Runden fahren, um den Grip um 1% zu erhöhen. Wenn 10 Fahrer gleichzeitig fahren, erhöhen diese den Grip in 1 Runde folglich um 5%.

3. Wenn die Race Session anfängt, haben wir nun 3 minuten Zeit, um auf geändertes Wetter zu reagieren.

Offline Stev Aladisch

  • Open License
  • Posts: 118
  • Karma: +1/-0
  • GT3 Masters Champion 2016/2017
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #8 on: Wednesday, 26. October 2016, 17:41:03 »
 :thumbup:
911 Sportscar Competition

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #9 on: Wednesday, 26. October 2016, 17:42:55 »
Da musste man jetzt kein Hellseher sein: 1.9.1 ist raus

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #10 on: Wednesday, 26. October 2016, 18:24:56 »
Nachdem man in AC offline als tiefste Lufttemperatur 10°C einstellen kann, hab ich das SChlechtwetter Szenario entsprechend angepasst.

Offline Wolfgang Kronthaler

  • Moderator
  • Posts: 1.916
  • Karma: +9/-0
  • GT3 Masters Champ 15/16
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #11 on: Thursday, 27. October 2016, 08:31:42 »
Ach Mist. Es fing gerade an zu laufen: die Umstellung auf das neue Reifenmodell war gerade geglückt, im Q konnte ich dank angepasstem Setup eine super Zeit hinknallen. Leider musste ich mit Setupbauen auf die 1.9.1 warten, da mit der 1.9 noch die falsche Fahrwerkshöhe angezeigt wurde. Dann fuhren wir mit 29° Asphalt und ich konnte die Bestzeit im Practice hinknallen. Dann kam das Qualify, wir hatten 27° Asphalt und ich konnte die Pole holen. Kunststück, war doch das Setup aus dem Practice schon fertig...

Dann kam das Rennen mit 19° Asphalt und ich hatte kein angepasstes Setup. Deshalb griff ich auf eines zurück, welches ich unter Tags angepasst hatte (mit v1.9, wir hatten gestern hier Feiertag). Und dann kam ich am Start schlechter weg als Ronald, der Grip war scheiße und das Auto fühlte sich schlecht an. Ich rodelte ein paar Mal ins Kies und fühlte mich leicht überfordert. Da ich auch aus Versehen Helicorsa angestickt hatte, war dauernd diese rote Nadel des Fensters im Blickfeld. Beim Versuch, das zu ändern, jagte ich den Ferrari 2-3 Sekunden in den Begrenzer. Der Motor zahlte mir das mit einer 1/3 Runde in Form von Motoraussetzern zurück.
Als ich dann hinten war, konnte ich mich fangen und langsam ging es. Leider kam ich mit den Reifen in der ersten Hälfte der Stints nur auf 31 psi, in der 2. dann max 32 psi. Ich schloss wieder auf Maik auf und konnte im 2. oder 3. Versuch vorbeigehen. Matthias konnte ich auch einholen und irgendwann war ich 3. Das war dann mein Ziel, denn nach der schlechten Anfangsphase war nicht mehr drin.

Dann, ja dann... in der Zielkurve erwischte ich mit dem linken Hinterreifen ganz knapp das Gras, der Dreher war nicht mehr einzufangen und ich stach in die Boxenmauer ein. Splitter kaputt, Reparatur dauerte entsprechend lange und das wars dann....

Resumee: Ich muss ernsthafter mit vollen Tanks die Setups bauen. Ist jetzt schon das 2. Mal, dass ich mit Stintende (schlechten Reifen) und leerem Tank meine schnellsten Runden drehe und vorher mehr schlecht als Recht zurande komme.
« Last Edit: Thursday, 27. October 2016, 08:33:18 by Wolfgang Kronthaler »

Offline Stev Aladisch

  • Open License
  • Posts: 118
  • Karma: +1/-0
  • GT3 Masters Champion 2016/2017
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #12 on: Thursday, 27. October 2016, 18:41:40 »
Die Vorbereitungen liefen schlecht wie nie zuvor...kam Dienstag aus dem Urlaub und bemerkte erst Abends, dass am nächsten Tag Rennen ist :wtf: leider hatte ich mir noch ne Erkältung eingefangen und den Fuß verstaucht...naja das Bild ist gemalt.

Konnte dann aber doch noch 25 Runden trainieren und mit Wolfgangs Hilfe etwas ähnliches wie ein Setup basteln.

Im Qualy dann nur 5. mit einer "für mich" passablen Zeit.
Gleich beim Start dann aber gut weg gekommen und paar Plätze gut gemacht, schon sehr bald war ich dann hinter Ronald, er lieferte ein sehr gutes, wenn auch nicht perfektes, Rennen ab. Durch einige Fehler von ihm kam ich immer mal wieder ran, die Erkältung ließ eine dauerhafte Konzentration jedoch nicht zu und somit kamen wir mit recht stabilen Abstand von 5-10 sek dann auch über die 52 Runden.
Trotzdem ein schönes Rennen, jetzt heisst es aber mal wieder trainieren für SPA, die Strecke liegt mir nämlich mal so gar nicht.

Gruß :drunk:
911 Sportscar Competition

Offline Matthias Fisch

  • Premier User
  • Posts: 353
  • Karma: +7/-1
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #13 on: Friday, 28. October 2016, 20:02:08 »
Besser spät als nie. ;-)
Wie ja schon länger bekannt war, kam das Update einen Tag vorm Rennen und ich hab mir da auch garnicht gross die Mühe gemacht mich im Vorfeld aufs Setup basteln zu konzentrieren sondern eher darauf, die Strecke, die ich überhaupt nicht mag, so fehlerfrei wie möglich fahren zu können. Hab mir also das Zandvoort Set geschnappt und hab da ein wenig geschraubt, bis ich den Eindruck hatte, dass ich relativ entspannt fahren kann. Umso überraschter war ich dann auch, dass ich im Quali aus dem Stand meine beste Runde ewwa auf der Strecke fahren konnte was mir P3 einbrachte. Zum Rennen gibts bis auf zwei kleinere Highlights nicht viel zu sagen, da ich mich eher aufs Ankommen und die Teamwertung konzentriert habe. Mir war von Anfang an klar, dass ich die beiden üblichen Verdächtigen vorne ziehen lassen muss und ich mich bei der Strategie eh verzockt hab, da ich dachte, man kanns ja auch ohne Stop versuchen und der Tank voll war. Als ich dann gesehen hab, dass eh alle in die Box gingen bin ich dann halt auch noch rein fürn Satz frische Reifen. Ach ja...die beiden Highlights? Einmal ein wenig Spassfighten mit Wolle, den ich dann ziehen lassen musste und was mir dann aufgrund seiner Fehler doch noch P3 einbrachte und die andere Sache war eher recht brenzli. Harald fing plötzlich an vor mir herumzuwarpen als ob er den Fluxkompensator angeschmissen und ne Zeitreise machen wollte. Hatte schon bedenken, dass das auf Dauer gut gehen konnte. Und so wars dann auch. Bei Stirlings Bend stand er im Kies, beim Blick nach hinten war er dann verschwunden und ich hatte keine Ahnung wo er nun ist. Wusste ich dann vor Paddock Hill Bend (T1) weil es plötzlich aus dem Nichts gekracht hat und wir uns berührt haben. Kann passieren.  :cheers: Unterm Strich war es eher ein verlängertes Training und ich bin mit Platzierung von mir und dem Team absolut zufrieden.  :happy:
2017 NRE Porsche Racing Cup / 2016 infected by real ife and a little bit NRE GT3 Masters/ 2015 NRE GT3 Masters 2nd Place / 2014 NRE GT3 Masters 8th Place / 2013 NRE GT3 Masters McLaren GT3 3rd Place / 2012 NRE GT3 World Tour 2nd Place / 2011 NRE ILWS 2nd Place / 2009 & 2010 NRE ILWS Champion / 2008 NRE Champcar Challenge / 2003-2007 46 GNC Starts

Offline Stefan Meissner

  • NRE Webmaster
  • Open License
  • Posts: 226
  • Karma: +6/-0
Re: NRE GT3 Masters 2016/17 Event #02: Brands Hatch GP (Regular Race 75 min)
« Reply #14 on: Saturday, 29. October 2016, 15:19:12 »
Kann froh sein, überhaupt am Rennen teilgenommen zu haben. Kam durch real life Verpflichtungen spät nach hause und musste erstmal syncen und Update installieren lassen. War überrascht, dass mich der Server raufgelassen hat obwohl das Rennen schon gestartet war. Ich konnte also mit ein paar Runden Rückstand aus der Box starten und Ankommen war das einzige Ziel.

Hab jetzt den Changelog noch nicht gecheckt, aber irgendwie fühlte sich der Ferrari nicht mehr so an wie noch am Sonntag zuvor. Das Auto hatte weniger Grip, sodass ich besonders in der ersten und der letzten Kurve deutlich vorsichtiger sein musste.